Fuß- und Handreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonen sind Zonen mit Nervenendpunkten, die mit einer entfernten Körperstelle oder einem Organ in Verbindung stehen. Ihre Aufgabe ist es, die Durchblutung der entsprechenden Körperstelle oder des Organs anzuregen und dadurch zur Gesunderhaltung des Körpers beizutragen.

 

Die Füße und auch die Hände sind das Spiegelbild unseres Körpers. Für jeden Körperteil und jedes Organ befindet sich ein bestimmter Punkt auf der Fußsohle und Handfläche. Über Druck auf die Reflexzonenpunkte wird Ihr Körper massiert. Ist alles gesund, wirkt der Druck entspannend. Haben Sie jedoch Probleme, bekommt der Punkt eine Rückmeldung; Sie empfinden den Druck dann als etwas schmerzhaft. Der empfindliche Punkt wird sanft massiert. Durch diese Impulse können sich Verspannung oder Blockade lösen, und Organ oder Körperregion werden stimuliert. Erreicht wird dadurch eine bessere Durchblutung, und der Fluß innerhalb ihrer Lymphgefäße verbessert sich. So werden Schlacken und Giftstoffe schneller abtransportiert, und das energetische Gleichgewicht wird wieder hergestellt. Ein wichtiger Punkt ist auch die Anregung des Immunsystems.
 

Dauer der Massage  ca. 40-60 min.

 

Kurstermine auf Anfrage

 

Preise

 


Bitte beachten Sie:

Es handelt sich um entspannende und regenerierende Wohlfühlmassagen und nicht um eine heiltherapeutische Anwendung. Die Fußreflexzonenmassage ersetzt nicht den Gang zum Hausarzt, Facharzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.