Was ist Kinesiologie

Der Begriff Kinesiologie leitet sich vom griechischen Ausdruck „Kinetik“ ab
und bedeutet wörtlich übersetzt „Lehre von der Bewegung“ in Körper, Geist
und Seele.

Im Laufe der Jahre haben sich auf der Grundlage des Touch for Health
eine Vielzahl unterschiedlicher Fachrichtungen in der Kinesiologie entwickelt.
Aus Angewandter Kinesiologie, Edu-Kinesthetik (Pädagogische Kinesiologie, z.B. Brain Gym, Vision Gym und verschiedensten Bewegungsprogrammen zur Gehirnintegration), dem „Three in One“ System, der Bio Kinesiology und der Health Kinesiology entwickelte Matthias Weber, der Begründer der Akademie für Kinesiologie in Oldenburg, die von mir angewandte Holistische Kinesiologie, eine Synthese der Gesundheitskinesiologie, Psychologischen- und Pädagogischen Kinesiologie unter Berücksichtigung des holistischen und des spirituellen Energiemodells.

 

 

Holistische Kinesiologie

Holistisch bedeutet „ganzheitlich“ und bezieht auch den spirituellen Aspekt des Menschen mit ein. Das holistische Energiemodell des Menschen besagt, dass er ein göttlicher Funke ist, ein höheres Selbst, das sich durch den physischen, emotionalen, mentalen Körper und durch die Persönlichkeit zum Ausdruck bringt.


„Die Holistische Kinesiologie ist eine wunderbare Methode,
um das Allerbeste in sich zur Entfaltung zu bringen und
sein volles Potential zu leben. Zielorientiert, positiv und
konstruktiv mit Leichtigkeit und liebevoller Offenheit eigene
Blockaden lösen und sich von begrenzenden Vorstellungen
zu befreien, um reicher, erfüllter, freudiger und lebendiger
zu sein: Das ist das Ziel!“   (Matthias Weber)

 

Holistische Kinesiologie kann Sie in unterschiedlichsten Bereichen Ihres Lebens individuell unterstützen und begleiten,
z.B. in
    •    ganzheitlicher Gesundheitsförderung
    •    körperlicher und mentaler Fitness
    •    Ziel- und Sinnfindung, Verwirklichung
    •    persönlichem Wachstum
    •    Verbesserung von Beziehungen
    •    Selbstmanagement und Kreativität
    •    Stress- und Krisenmanagement
    •    Zeitmanagement und Motivation
    •    Veränderungen im persönlichen und beruflichen Bereich
    •    Steigerung der Wahrnehmungs- und Lernbereitschaft
    •    psychosozialen Bereichen
    •    Lernberatung und Lernförderung

 

Eine Einzelsitzung (Balance) nach der Vorgehensweise
der Holistischen Kinesiologie besteht aus:
    •    Zielfindungsprozess
    •    Korrekturtechniken (physisch, emotional, mental, spirituell)
    •    Selbsthilfeprogramm (bei Bedarf).

Länge und Häufigkeit der Sitzungen (Balancen) sind individuell unterschiedlich.

 

Termine nach Vereinbarung

 

Preise

 

 

Bitte beachten Sie:
Die Balancen (Beratungssitzungen) können eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen. Die Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten ist wichtig. Eine eventuell notwendige Behandllung darf nicht unterbrochen, abgebrochen oder aufgeschoben werden. Die Verantwortung hierfür liegt allein beim Klienten.

 

Haftungsausschluss:

„Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

 

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.“